Abigail Trailer & Gameplay Video

Die richtigen Oldschool Street Fighter Fans wissen das Final Fight und Street Fighter sich in einem Universum abspielen. Klar doch, dass es nun neben vielen anderen Final Fight Charackteren wieder einer dazustoßen musste. Jüngst wurde Abigail als neuer Charackter in Street Fighter V vorgestellt. Mehr dazu inkl. Video in diesem Beitrag…

Abigail Street Fighter V (Vorstellung)

Abigail Biografie

Abigail ist eine Videospielfigur, die als vorletzter Boss im Prügelspiel Final Fight debütierte. Nach über 30 Jahren feierte Abigail nun seinen Comeback und kam zurück als spielbarer Kämpfer in der Street Fighter V Serie. Er ist ein gewaltiger Charakter mit gigantischen Ausmaßen und ehemaliger Vollstrecker der Mad Gear Gang.

Abigail ist ein extrem großer Kämpfer mit einem flachen Haarschnitt mit Ahornblatt-Logo. Seine Kleidung in Street Fighter V ähnelt stark der Version in Final Fight. Die damalige Version erinnerte zwar an Andore nur etwas größer und mit schwarzer Schminke um den Augen herum. In Mighty Final Fight, einer nicht kanonischen Nacherzählung des ursprünglichen Final Fight mit Chibi-Sprites, wird er ohne die Maske gezeigt.

Abigails Größe und Gewicht machen ihn zum größten Charakter im gesamten Street Fighter-Franchise und zum zweitschwersten, der nur von Gill übertroffen wird.

Abigail erscheint zum ersten Mal in Final Fight als Leutnant von Belgers Mad Gear Gang, die für die Bay Area der Stadt verantwortlich ist. Als Haggars Tochter Jessica von der Bande entführt wurde, machten Cody und Guy auf dem Weg zu Belgers Penthouse eine Abkürzung durch die Bay Area. Dort begegneten sie Abigail, die ihnen sagte (frei übersetzt):

“Hey, kühl dich ab. Sie muss eine gute Zeit mit Belger haben!”

Dabei beeilte sich Cody, Jessica vor Belgers Händen zu retten, und ließ Guy zurück, um sich um Abigail zu kümmern. Nach einem schwierigen Kampf gelang es Guy, Abigail zu schlagen.

Abigail Charakterdesign

In Street Fighter V trägt sein Tanktop Schädelabdrücke, um sein Oberarm herum trägt er Reifen als Armbänder. Die Armbänder mit “Mad Gear” sind weiß lackiert. An einer Brieftaschenkette auf der Rückseite seiner Hose sind zwei Reifen befestigt. Als Halsband trägt er einen schwarzen Lederkragen mit Stacheln. Seine Fingernägel sind dunkelgrau lackiert. Mad Gear Member scheinen wohl lackierte Fingernägel zu mögen, da man das auch bei Birdie sehen kann. Abigail erinnert an eine zu groß geratene Bulldogge.

Abigails Persönlichkeit

Obwohl Abigail in einer Gang ist, die bekannt dafür ist Angst und Schrecken zu verbreiten, zeigt sie sich ziemlich düster, hitzig und kindisch. Er ist Experte für Autos und tut in der Einleitung vor einem so, als würde er Auto fahren. Er ist auch dafür bekannt, dass er sich aufregt und auch mal weint, wenn er glaubt, dass jemand sein Auto gestohlen hat.

Er wirkt jedoch nicht böswillig oder antagonistisch. Nach einem Kampf liest man in seinem Siegespruch Dinge, die das bestätigen. Gerade bei einem Sieg gegen Chun-Li und Charlie Nash.

Charakterkonzept

Ähnlich wie Hugo auf Andre the Giant basiert, basiert Abigail anscheinend auf dem in Kanada geborenen Édouard Beaupré, der mit 2,51 m einer der größten Wrestler der Geschichte ist. Sein allgemeiner Name und seine Verwendung von Augen-Make-up beziehen sich auf den Heavy-Metal-Sänger und Sänger King Diamond und das gleichnamige Album Abigail. Ähnliches Make-up wurde bei den WWF-Wrestlern The Ultimate Warrior und The Road Warrior Animal des Tag-Teams The Road Warriors gesehen.

Gameplay & Kampstil

Abigail hat nicht wirklich einen Kampfstil. Er nutzt eher seine massive Größe und Reichweite. Er wendet rohe Gewalt an. Er nimmt seine Gegner auf und wirft sie herum wie Stoffpuppen.

Abigail hat ein so hohes Schadenspotential, dass er Charaktere mit niedrigen HP wie Cammy und Akuma in einer V-Trigger-Kombination auf weniger als die Hälfte ihrer Gesundheit bringen kann.

Er kann gelegentlich mit Max Power rot werden, was seine Muskeln anschwillen lässt und dabei den Running Body Slam verwendet. Abigail hat auch gezeigt, dass er trotz seiner enormen Größe und geringen Geschwindigkeit sehr agil sein kann. Durch seinen Giant Flip-Angriff führt er einen Frontflip aus um einen einen sehr schnellen Wurf auszuführen.

In Final Fight One bemerkt “Alpha Cody” (ein nicht kanonisch freischaltbarer Charakter, der der Cody ist, der in Street Fighter Alpha 3 zu sehen ist), dass er von Abigail nicht besonders beeindruckt war und fragt, ob er noch kämpft.

Abigails Spielauftritte

Abigail gibt es im Street Fighter Universum schon seit über 30 Jahren. Spielbar ist er aber erst seit Street Fighter V Arcade Edition. Abigail bringt treibt die Capcom-Tradition voran, wo Charaktere immer gigantischer werden. Er ist so groß, dass er kaum ins Bild passt.

Cameo Auftritte

Schreibe einen Kommentar