Final Fight 2

Nach dem riesengroßen Erfolg des ersten Teils, wurde Final Fight 2 vier Jahre 1993 exklusiv für das Super Nintendo veröffentlicht. Es ist das zweite Spiel der Reihe, dass im selben Universum spielt wie Street Fighter. Zu einer Spielhallen Version kam es nie. Unter Sammlern hat die Original-Cartridge einen heftigen wert und wird zwischen 100 Euro ohne Verpackung und 700 Euro mit Verpackung angeboten. Wer dieses Beat’em up spielen möchte, kann aber auch auf die Nintendo Virtual Console Variante zurückgreifen.

Die Final Fight 2 Story

Nach Belgers Tod in Final Fight wurde die Mad Gear Gang zerstört und das Trio aus Cody, Haggar und Guy, wurden nach der Rettung von Jessica als  Helden der Stadt gekürt.

Cody und Jessica flogen in den wohlverdienten Urlaub, während Guy sich auf eine persönliche Trainingsreise begab. Haggar kehrte zu seinem Job als Bürgermeister zurück, um weiterhin seinen Aufgaben für Metro City nachzukommen.

Nach Belgers Tod haben sich die verbliebenen Mitglieder der Mad Gear Gang, einen Racheplan geschmiedet. Auch Andore ist wieder mit von der Partie. Unter einer neuen Führung haben sie sowohl Guys Freundin Rena als auch ihren Vater Genryusai entführt. Renas Schwester Maki ruft Haggar um Hilfe damit sie ihre Verwandten aus der Gefangenschaft retten können. Sie teilte ihm mit, dass eine kleine Gruppe von Mad Gear-Mitgliedern derzeit kriminelle Aktivitäten in Hongkong durchführen und dort einen neuen Unterschlupf haben.

Haggar willigt ein und trifft sich mit Maki in Hongkong. Begleitet wird er von dem Kampfkünstler Carlos Miyamoto, der derzeit von Haggar trainiert wird. Carlos erklärt, dass er auch unter Guys Schuld steht, da das ursprüngliche Team die Stadt im Alleingang vor bösen Mächten gesäubert hat.

Neues Trio altbekannte Spielemechanik

Das neu geformte Trio kommt in Hongkong an und zerschmettert die lokale Mad Gear-Operation. Beim Verhör des lokalen Rädelsführers Won Won, finden Sie heraus, dass die Operationsbasis von Mad Gear nach Europa verlegt wurde. Auch Rena und Genryusai wurden dorthin gebracht.

Von dort aus reisen Haggar, Maki und Carlos nach Europa und spüren Mad Gear in mehreren Ländern auf, bis sie Rolento in Italien begegnen. Nach einem erbitterten Kampf gegen ihm, informiert Rolento die Helden darüber, dass sie, nach Japan zurückkehren müssen, wenn sie Rena und Genryusai retten wollen. Dort erwartet nämlich der neue Clanchef auf sie. Rolento selbst warnt das Trio auch, dass sein neuer Meister der mächtigste Mann der Welt ist und das sie sterben werden, wenn sie ihm begegnen.

In Japan angekommen, treffen Haggar, Carlos und Maki auf den Mad Gear Boss Retu. Rena und Genryusai hängen mit einem Seil befestigt an der Decke. Nach einem harten und intensiven Kampf tritt Maki Retu aus dem Fenster in den Tod und wiederholt somit das Schicksal, was scheinbar allen Mad Gear Gang Chefs blüht.

Maki ist wieder mit ihrer Familie vereint. Rena und Genryusai danken den Helden. Rena schreibt anschließend einen Brief an Guy, in dem er ihn auffordert, seine Ausbildung so schnell wie möglich zu beenden, damit die beiden wieder zusammen sein können.

Final Fight 2 Gameplay

Das Spiel kann von bis zu zwei Spielern gleichzeitig gespielt werden, wobei jeder Spieler einen anderen Charakter kontrolliert. Bevor das Spiel beginnt, wählt der Spieler zwischen den drei Hauptfiguren. Jeder hat seinen eigenen Kampfstil und seine eigenen Eigenschaften:

  • Haggar: Verursacht den höchsten Schaden, ist aber dafür auch der langsamste.
  • Maki: Richtet den niedrigsten Schaden an, hat aber schnellere Angriffe.
  • Carlos: Carlos ist der Allrounder in diesem Trio

Der Spielercharakter kann sich in jede der acht Richtungen bewegen, aber nur nach links oder rechts schauen und angreifen. Zum Angreifen drückt man auf die Taste Y und zum Springen auf B. Durch gleichzeitiges Drücken beider Aktions-Tasten wird ein spezieller Move ausgeführt, die in beide Richtungen angreift. Das dient dazu, um sich aus schwierigen Situationen gegen mehrere Gegner zu gleichzeitig zu befreien. Das sollte man jedoch nur mit Vorsicht nutzen, da ein wenig Lebensenergie dabei drauf geht.

Final Fight 2 Levels

Auch in Final Fight 2 kämpft man sich durch insgesamt sechs Levels und zwei Bonusrunden.

Jeder Level findet in einem anderen Land statt. Die meisten Levels bestehen aus mehreren Abschnitten. Am Ende jeder Runde trifft der Spieler auf einen Boss-Charakter. Diese sind:

Won Won (Hong Kong)
Freddie (Frankreich)
Bratken (Niederlande)
Philippe (England)
Rolento (Italien)
Retu (Japan)

Wissenswertes & Fun-Facts

Das Spiel wurde für Versionen außerhalb Japans geändert. Die folgende Liste befasst sich mit den wichtigsten:

  • Won Won trägt kein Fleischerbeil mehr. Scheinbar war es für das amerikanische und europäische Klientel zu brutal.
  • Mary und Eliza wurden durch Leon und Robert ersetzt.
  • Eine kleine Auswahl von Ryus Street Fighter II-Thememusik ist direkt während des Charakterauswahlbildschirms zu hören. Außerdem ist eine kleine Auswahl von Mega Man 4 Themenmusik zu hören.
  • Chun-Li ist im Hintergrund der ersten Level in einem Restaurant zu sehen.
  • Guile beobachtet die Kämpfe im Hintergrund des zweiten Levels.

Spieledaten

Spiel: Final Fight 2
Developer: Capcom
Publisher: Capcom
Designer: Tatsuya Minami (Hyper Mickey)Hyper BengieMizusima‑Ya
Plattform: Super NES, Virtual Console
Datum der Erstveröffentlichung: 1993
Genre: Beat’em up

Gallerie

 

Quellen für diesen Artikel: